Personal tools
You are here: Home Events Über orientierte Kohomologie-Theorien der algebraischen Varietäten

Über orientierte Kohomologie-Theorien der algebraischen Varietäten

— filed under:

Nikita Semenov (Mainz)

What
  • SFB-Kolloquium
When Jan 10, 2013
from 03:15 pm to 04:15 pm
Where Mainz, 05-432 (Hilbertraum)
Add event to calendar vCal
iCal

Abstract: Die Idee der orientierten Kohomologie-Theorien geht auf Alexander Grothendieck zurück. Levine, Morel, Panin, Smirnov et al. haben diesen Begriff systematisch studiert und entwickelt. Vor kurzem hat Vishik eine kombinatorische Beschreibung aller additiven Operationen zwischen zwei orientierten Kohomologie-Theorien unter bestimmten Voraussetzungen erzielt. In meinem Vortrag werde ich zunächst einen Überblick über orientierte Kohomologie-Theorien und Operationen verschaffen, dann werde ich einige neue Operationen einführen, die nicht in den Kontext von Vishik passen, und anschließend werde ich Motive der Quadriken bzgl. einer beliebigen orientierten Kohomologie-Theorie beschreiben.

 
Artikelaktionen